Baustellensicherheit

Baustellensicherheit

Worauf es bei der Baustellenüberwachung ankommt

Diebstahl von Geräten und Baumaschinen, Abpumpen von Treibstoff aus Fahrzeugen oder die Entwendung von wertvollen Baumaterialien sind auf Baustellen keine Seltenheit – und die Gefahren sind vielfältig. Deswegen hat Sicherheit auf der Baustelle viele Aspekte. Eine professionelle und kosteneffiziente Sicherung erfordert Überblick und viel Erfahrung. Innovative Lösungen für die Baustellensicherheit kombinieren idealerweise qualifiziertes Sicherheitspersonal mit modernsten technischen Komponenten und bieten so effizienten Schutz.

Ein Profi bei der Baustellensicherheit orientiert sich immer an der Prozesskette und geht ständig auf die wechselnden Anforderungen vor Ort ein. Die klassische Lösung: Baustellenbewachung durch ausgebildete Sicherheitsmitarbeiter am Tag und mobile Kontrolle in der Nacht (ein Tipp vom Profi: Achten Sie auf den Ausbildungsnachweis der eingesetzten Mitarbeiter!). Sicherheits-Experten wie Securitas bieten moderne, innovative und einfache Standardpaketlösungen.

Das Securitas Standard-Baustellen-Paket „Alles aus einer sicheren Hand“ beinhaltet zB:

  • 1 Sicherheitsmitarbeiter
  • 1 allnächtliche Streifenkontrolle
  • 1 Zutrittskontrollsystem inkl. Drehkreuz
  • 1 Ausweiserstellungssystem (inkl. Soft- und Hardware: PC, Drucker, Kamera)
  • 1 alarmüberwachten Container
  • 1 Erste Hilfe Koffer gemäß ÖNORM

Mit dem Securitas All-in-one Baustellensicherheitspaket bekommt der Kunde für eine kostenfreundliche Monatspauschale eine gesamtheitliche Lösung, die maximale Sicherheit schafft, ohne sich noch Gedanken zu Sicherheitstechnik oder Budgetfragen machen zu müssen.