Bankensicherheit

Best Case Volksbank Wien AG

Sichere Bankgeschäfte

Ein neuer Tag beginnt – um 06:30 wechselt die Nacht- zur Tagesschicht. Das Objekt der VOLKSBANK WIEN AG wird rund um die Uhr mit einer integrierten Sicherheitslösung betreut, die unterschiedlichste, genau auf die Anforderungen abgestimmte Leistungen umfasst.

„Willkommen in der Volksbank!“ Securitas managt den Empfang mit allem, was dazugehört, z.B. persönliche Besucherbetreuung mit Verwaltung, Ausgabe und Rücknahme der Besucherzutrittskarten.

In Sachen Sicherheit wird nichts dem Zufall überlassen. Regelmäßige, genau protokollierte Rundgänge sorgen für Sicherheit mit persönlicher Präsenz vor Ort, zusätzlich zur zentralen, technik-unterstützten Überwachung. Mit einer zentralen Videoüberwachung werden Garagen, Schleusen, Drehkreuze, Serverräume geschützt. Alle Vorgänge werden dabei protokolliert und etwaige Vorkommnisse gemeldet.

Gebäudeleittechnik und die Brandmeldeanlage (auch von Nebengebäuden) werden ebenso rund um die Uhr bewacht. Bei technischen Störungen wird sofort ein Techniker des Bereitschaftsdienstes benachrichtigt. Bei Brandalarm werden das Securitas Objektmanagement und die Feuerwehr umgehend verständigt. Wenn es Gebrechen oder Alarme gibt, wird das außerdem an das Facility Management der Volksbank gemeldet.

Bankensicherheit im Nahen Osten

Securitas und die United Arab Bank

 

In unserem heutigen Beitrag zum Top Thema Bankensicherheit entführen wir Sie in die arabische Welt, genauer gesagt in die Banken der United Arab Bank.

Die United Arab Bank (UAB) hat ihre Zentrale in Sharjah und betreibt 28 Filialen innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate. Die Bank stellt maßgeschneiderte Finanz-Services bereit und hat sich als führender Lösungsanbieter etabliert.

Für den Sicherheitsdienst besteht die Herausforderung darin, der Bank zu ermöglichen, ihre beiden Rollen zu erfüllen – einerseits als Sicherheitsgarant für ihre Kunden und Shareholder, andererseits als Top-Serviceanbieter für ihre Kunden.

Um diese duale Funktionalität in einer Lösung adäquat abzubilden, wurde ein Konzept entwickelt, das alle Aspekte abdeckt. Das Sicherheitssystem muss dynamisch, fließend und flexibel genug sein, um schnelle Anpassungen – Verschärfung bzw. Entspannung von Sicherheitsmaßnahmen – in verschiedenen Filialen zu erlauben.

An SECURITAS schätzt der Kunde besonders das hohe Niveau an Professionalität auf allen Ebenen und dass die gesamte Sicherheit aus einer Hand kommt. So kann der Überblick leichter behalten und auf die aktuelle Situation schneller reagiert werden.

Die Sicherheitswachen selbst sind nicht nur für die Sicherheit zuständig, sondern sind auch den Bankkunden behilflich. Die Verantwortung einer Sicherheitskraft reicht von der Beobachtung des Überwachungssystems über Prüfung der Apparaturen bis hin zur Kontrolle von Türen und Fenstern.

Nächste Woche bringen wir ein Beispiel aus unserer Tätigkeit in Österreich. Der Lokalaugenschein beleuchtet die integrierte Sicherheitslösung für die Volksbank-Zentrale in Wien.

Bleiben Sie dran!

International aktiv für Bankensicherheit

Integrierte Sicherheitslösungen von SECURITAS

Das aktuelle Top Thema „Bankensicherheit“ führt uns heute zur DZ BANK – Zentralbank der Volksbanken Raiffeisenbanken – mit Sitz in Frankfurt am Main. Das DZ BANK Areal in der Finanzmetropole, welches die deutschen Kollegen seit 1989 als bevorzugter Sicherheitspartner betreuen, umfasst einen 208 Meter hohen Büroturm, zwei weitere Bürokomplexe sowie einen Wintergarten, der die Funktionen Arbeiten und Freizeit vereint.

Kombination aus Sicherheit und Technik schafft Vertrauen

Vertrauen ist ein Grundpfeiler der Finanz- und Versicherungsbranche. Insbesondere Kunden aus diesem Sektor erwarten von einem professionellen Sicherheitsanbieter eine Reihe von personellen und technischen Leistungen. Bei der DZ BANK stellt besonders die enge räumliche Verzahnung von öffentlichen und geschäftlichen Bereichen auf dem Gelände hohe Anforderungen an die Sicherheit vor Ort.

Securitas begegnete der anspruchsvollen Aufgabe mit einem übergreifenden, technisch-orientierten Sicherheitskonzept, das weit über den personellen Einsatz hinausgehende Maßnahmen beinhaltete. Ausgangspunkt war die eingehende Analyse der Video- und Gefahrenmanagementsysteme. Dadurch konnten die Securitas Experten punktgenau den Ist-Zustand bewerten und eine ganzheitliche Lösung entwickeln.

Im Ergebnis ist es gelungen, die Schnittstelle zwischen Sicherheit, Service und Facility Management zu optimieren. Dazu gehörten auch Faktoren wie die Parkplatzsituation, der Lieferantenverkehr und die Zugänge zu den Gebäuden.

Securitas implementierte ein Videosicherheitsnetzwerk, das den gesamten Liegenschaftskomplex der DZ BANK umfasst. Dank seines autarken Betriebs, der in den Händen von Securitas liegt, und der perfekten Einbindung in die bestehende Infrastruktur verkörpert das Netzwerk nicht nur zukunftssichere Technikstandards, sondern trägt auch dem Datenschutz allumfassend Rechnung.

In den nächsten Wochen folgen weitere internationale Best-Practice-Beispiel und natürlich auch ein Business Case aus Österreich. Also bleiben Sie dran!

SECURITAS vs. Panzerknacker

Sicherheits- und Servicelösungen für Banken, Versicherungen und Finanzdienstleister

In punkto Schutz unterscheidet sich das Anforderungsprofil von Banken, Finanzdienstleistern und Versicherungen von allen anderen Industriezweigen. Denn die Verantwortung für die Finanzen ist groß, wo gleichzeitig größtmögliche Transparenz erwartet. Sicherheitspartner müssen serviceorientiert arbeiten und gleichzeitig Diskretion wahren. SECURITAS bietet dieser Branche, die in der öffentlichen Aufmerksamkeit steht, mit Qualität und Flexibilität spezialisierte Lösungen (ISL – integrierte Sicherheitslösung) aus einer Hand, mit einem Ansprechpartner für alle Wünsche und Belange.

SECURITAS Financial bietet bereichsspezifische Sicherheits- und Serviceleistungen, versteht sich jedoch nicht bloß als „Sicherheitsdienstleiter“, sondern als Partner und Lösungsanbieter – sowohl für regionale Privatbanken wie auch bundesweite und internationale Finanzdienstleister.

Entsprechend den jeweiligen Anforderungen erarbeitet SECURITAS ein individuelles Konzept, stellt das qualifizierte Personal und bringt die Sicherheitstechnik mit ein. SECURITAS Financial kennt die Anforderungen der Hauptzentralen in den Bankentürmen der Großstädte genauso gut wie die Bedürfnisse des dezentralen Filialnetzes von Banken und Sparkassen und betreut seine Kunden persönlich.

Die Leistungspalette reicht von der Absicherung von Hauptversammlungen, über Alarmverfolgung und -intervention bis hin zu mobilen Diensten, Schlüsselmanagement und Umzugsmanagement.

Die Mitarbeiter sind für die jeweiligen Aufgaben speziell qualifiziert und durch Weiterbildungs- und Trainingsmaßnahmen immer optimal vorbereitet.

Einen weiteren wichtigen Teil der integrierten Sicherheitslösungen von SECURITAS Financial bilden die technischen Komponenten, die von Alarm- und Gefahrenmeldetechnik über Videoüberwachungssysteme und Zugangsanlagen bis hin zu Aktenvernichtung und Bürotechnik reicht.

In den nächsten Wochen wollen wir Ihnen Best-Practice-Beispiele aus diesem Bereich vorstellen. Bleiben Sie dran!