Remote Video Solutions

MobileC@m, der schnelle und smarte Überwachungsturm

Oft braucht man die Perimeterüberwachung, schnell, gleich und trotzdem eine robuste, verlässliche Lösung ohne Fehlauslösungen:

Hier ein paar Bilder von der Securitas-MobileC@m mit intelligenter Videoanalyse, 24 Stunden verbunden mit dem Securitas Alarmcenter für den Kunden schnell, spontan  und unkompliziert einsetzbar, natürlich von Securitas vorort aufgestellt auf Mietbasis

Schnell und unkompliziert von Securitas aufgestellt und ausgerichtet.

Kameraübersicht aus der Höhe mit intelligenter Videoanalyse

Guter Überblick, auch auf der Baustelle

Bewährt im harten Industrieeinsatz

 

Hier erfahren Sie noch mehr zu Securitas-RVS (Remote Video Solutions).

 

Rundgang gefällig? Bleiben Sie sitzen!

Securitas Remote Patrol Service

Eine Patrouille kann nicht überall gleichzeitig sein – das Remote Patrol Service von Securitas mit Videoüberwachung schon!

Mit dem technisch ausgefeilten Service wird die Notwendigkeit einer Präsenz vor Ort minimiert. Die Videorundgänge aus der Ferne geschehen mithilfe von strategisch platzierten Kameras, die mit Joystick geschwenkt werden können und über eine Zoom-Funktion verfügen. So ist ein Einblick in alle Winkel einer Liegenschaft möglich.

Das Remote Patrol Service kann eine optimale Ergänzung zum Patrouillenpersonal vor Ort darstellen. Die Kombination aus physischer Präsenz und einer überwachenden Instanz mit vollem Überblick erlaubt optimale Reaktionszeiten bei einem Vorfall.

Wenn jemand entdeckt wird, der sich unauthorisiert in geschützten Bereichen aufhält, kann der Securitas Operator diese Person direkt über das Audiosystem ansprechen bzw. parallel einen Einsatz von Sicherheitspersonal einleiten.

Der Kunde kann selbst den kontrollierten Bereich und die Intervalle zwischen den einzelnen Videorundgängen festlegen. Außerdem können bereits bestehende Sicherheitssysteme integriert und so der Investitionsaufwand gering gehalten werden.

Die Sicherung der Werte wird somit äußerst effizient und damit kostensparend gestaltet.

Fehlalarm? Muss nicht sein.

Securitas Remote Perimeter Protection.

Einbruch, Diebstahl oder Vandalismus – mit der richtigen Technologielösung bleibt es beim Versuch! Ein Gebäude rund um die Uhr zu bewachen, kann sehr aufwändig sein. Um die Bewachung so effizient wie möglich zu gestalten, hat Securitas die Remote Perimeter Protection entwickelt. Ein Objekt wird vom Securitas Operator mit Überwachungskameras vor Ort beobachtet. Beim Erkennen von Gefahren und zur Unterscheidung von harmlosen Ereignissen hilft eine intelligente Video-Analyse-Software, die für jedes Kundenobjekt maßgeschneidert angepasst wird. So werden ausschließlich potentielle Bedrohungen erkannt und Fehlalarme vermieden.

Wenn eine Gefahr erkannt wird, kann – im Vergleich zu konventioneller Freigeländeabsicherung – in Sekundenschnelle reagiert werden. Der Securitas Operator kann die Täter mittels Audioverbindung live und direkt ansprechen und sie von ihrer Tat zurückschrecken lassen. Gleichzeitig können im Hintergrund Sicherheitskräfte wie die Securitas Alarmstreife, Polizei, Rettung oder Feuerwehr verständigt werden.

Securitas Perimeter Protection ist bemerkenswert effizient und optimiert den personellen Stundenaufwand. Die gesamte Prozesskette wird von Securitas koordiniert – von der Technologie, der Videoüberwachung bis hin zu den vereinbarten Alarmreaktionen/ -einsätzen.

 

Fehlalarm? Muss nicht sein!

Securitas Remote Perimeter Protection

Einbruch, Diebstahl oder Vandalismus – mit der richtigen Technologielösung bleibt es beim Versuch! Ein Gebäude rund um die Uhr zu bewachen, kann sehr aufwändig sein. Um die Bewachung so effizient wie möglich zu gestalten, hat Securitas die Remote Perimeter Protection entwickelt. Ein Objekt wird vom Securitas Operator mit Überwachungskameras vor Ort beobachtet. Beim Erkennen von Gefahren und zur Unterscheidung von harmlosen Ereignissen hilft eine intelligente Video-Analyse-Software, die für jedes Kundenobjekt maßgeschneidert angepasst wird. So werden ausschließlich potentielle Bedrohungen erkannt und Fehlalarme vermieden.

Wenn eine Gefahr erkannt wird, kann – im Vergleich zu konventioneller Freigeländeabsicherung – in Sekundenschnelle reagiert werden. Der Securitas Operator kann die Täter mittels Audioverbindung live und direkt ansprechen und sie von ihrer Tat zurückschrecken lassen. Gleichzeitig können im Hintergrund Sicherheitskräfte wie die Securitas Alarmstreife, Polizei, Rettung oder Feuerwehr verständigt werden.

Securitas Perimeter Protection ist bemerkenswert effizient und optimiert den

personellen Stundenaufwand. Die gesamte Prozesskette wird von Securitas koordiniert – von der Technologie, der Videoüberwachung bis hin zu den vereinbarten Alarmreaktionen/ -einsätzen.

Wie man allzeit bereit ist…

Videoüberwachungslösungen für den schnellen Einsatz

Vandalismus, Sachbeschädigung, Diebstahl oder Massenpanik bei größeren Menschenmengen sind reelle Sicherheitsgefahren, die speziell an temporären Standorten mit wechselnden Gegebenheiten schwierig zu kontrollieren sind.

Dafür hat Securitas eine flexible Lösung entwickelt: mobile Systeme zur professionellen Absicherung, die möglichst einfach, günstig und unabhängig vom Telefonnetz zum Einsatz gebracht werden können.

Mit der Mobile C@m von Securitas wird modernste Überwachungstechnologie überall dorthin gebracht, wo sie benötigt wird: zu Sportveranstaltungen und Konzerten mit wechselnden Standorten oder auf Baustellen, deren Gegebenheiten sich je nach Baufortschritt täglich ändern.

Die stets einsatzbereite Videoüberwachungslösung kann rasch an jede Situation angepasst und nach Kundenwunsch adaptiert werden. Die mobile Überwachungsstation wird mit entsprechenden Kameras (Wärmebild-, PTZ-Kameras, …), Beleuchtung, Lautsprechern und IP-Kommunikationssystemen (3G, 4G) ausgestattet.

Der Securitas Operator überwacht die Situation live vom Alarmcenter aus und kann in vielen Fällen bereits reagieren und beispielsweise mittels Audioansprache eingreifen, bevor etwas passiert! Diese „Remote Alarm Verification“ macht eine sofortige physische Kontrolle überflüssig und spart so Zeit und Geld. Wenn doch ein Einsatz der Sicherheitskräfte erforderlich ist – die Securitas Alarmstreife ist schnell zur Stelle!

Minimaler Personalaufwand – Maximale Sicherheit

Securitas Remote Entry- & Exit-Management

Mitarbeiter, die erst spät das Büro verlassen, Spätanlieferungen außerhalb der Geschäftszeiten, sicherheitskritische Bereiche an dezentralen Standorten etc.
Heutzutage kann vieles im Sicherheitsbereich auch ohne großen Personalaufwand bewerkstelligt werden – technische Lösungen machen es möglich. Ein Paradebeispiel ist das Zugangsmanagement aus der Ferne – das Remote Entry-/ Exit-Management von Securitas.
Der Securitas Operator erledigt die Zugangskontrolle an Eingängen, Parkplatzzufahrten, Schleusen oder Drehkreuzen innerhalb und außerhalb der Geschäftszeiten von einer modernen Alarm- und Videozentrale aus. Mittels IP-Kameratechnologie erhält der „Tele-Portier“ ein Livebild vom definierten Zutritts-/Zufahrtsbereich. Der Prozess wird durch eine Video-Analysesoftware, installierte Kartenleser, Wechselsprechanlagen, Klingeln, Induktionsschleifen etc. unterstützt.
Über eine Audioverbindung nimmt er mit dem Personal Kontakt auf, um die Berechtigung für den Zutritt nach der Identifizierung zu erteilen und ordnungsgemäß zu öffnen bzw. abzuschließen. Gleichzeitig wird überprüft, ob der Eingangsbereich sicher ist.
Das Securitas Remote Entry-/Exit Management ist ein kostenoptimiertes Komplettservice für die 24/7 Zutrittskontrolle, die immer dann eingesetzt wird, wenn Bedarf besteht – zu jeder Tages- und Nachtzeit möglich. Zeitintensive, persönliche Anwesenheit eines Empfangsdienstes ist nicht mehr notwendig.