Fehlalarm? Muss nicht sein.

Fehlalarm? Muss nicht sein.

Securitas Remote Perimeter Protection.

Einbruch, Diebstahl oder Vandalismus – mit der richtigen Technologielösung bleibt es beim Versuch! Ein Gebäude rund um die Uhr zu bewachen, kann sehr aufwändig sein. Um die Bewachung so effizient wie möglich zu gestalten, hat Securitas die Remote Perimeter Protection entwickelt. Ein Objekt wird vom Securitas Operator mit Überwachungskameras vor Ort beobachtet. Beim Erkennen von Gefahren und zur Unterscheidung von harmlosen Ereignissen hilft eine intelligente Video-Analyse-Software, die für jedes Kundenobjekt maßgeschneidert angepasst wird. So werden ausschließlich potentielle Bedrohungen erkannt und Fehlalarme vermieden.

Wenn eine Gefahr erkannt wird, kann – im Vergleich zu konventioneller Freigeländeabsicherung – in Sekundenschnelle reagiert werden. Der Securitas Operator kann die Täter mittels Audioverbindung live und direkt ansprechen und sie von ihrer Tat zurückschrecken lassen. Gleichzeitig können im Hintergrund Sicherheitskräfte wie die Securitas Alarmstreife, Polizei, Rettung oder Feuerwehr verständigt werden.

Securitas Perimeter Protection ist bemerkenswert effizient und optimiert den personellen Stundenaufwand. Die gesamte Prozesskette wird von Securitas koordiniert – von der Technologie, der Videoüberwachung bis hin zu den vereinbarten Alarmreaktionen/ -einsätzen.