Netiquette

Netiquette

Dos and Don’ts für diesen Blog

Das Securitas-Weblog dient der Information von Kunden, Partnern und allen Interessierten.

Vielseitige Meinungen, Diskussionsbeiträge und Anregungen sind willkommen. Sachlichkeit sowie Respekt vor den Autorinnen und Autoren werden dabei vorausgesetzt. Postings, die Beleidigungen, Diskriminierungen, Desinformationen, Drohungen etc. enthalten werden nicht geduldet und von uns gelöscht.

Unzulässig sind insbesondere diskriminierende Wortmeldungen, Beschimpfungen, die Nutzung der Fäkalsprache, Pornographie, gewaltverherrlichende Äußerungen, hetzerische, menschenverachtende oder sexistische Texte, die sich gegen einzelne Personen oder Gruppen richten, sowie gegen die guten Sitten verstoßende Beiträge. Das betrifft auch Inhalte, die über von Teilnehmerinnen und Teilnehmern gesetzte Links zu erreichen sind.

Jede Autorin und jeder Autor von Postings ist für deren Inhalt selbst verantwortlich. Gesetze und sonstige Rechtsvorschriften sind einzuhalten. Beleidigungen von Autorinnen und Autoren sowie anderer Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Community sind verbotenen. Gleiches gilt für verleumderische und ruf- oder geschäftsschädigende Äußerungen.

Das Copyright an den Beiträgen, soweit diese urheberrechtlich schutzfähig sind, bleibt bei den Verfassern. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Beiträge dem vorgegebenen Themenkreis der Diskussion entsprechen. Bitte melden Sie uns der Netiquette widersprechende Postings.

Die Redaktion des Securitas-Weblogs behält es sich vor, zu einzelnen Themen keine Posting-Möglichkeit freizuschalten. Um mit der Redaktion in Verbindung zu treten, mailen Sie in diesem Fall bitte an: redaktion@securitas.at.

Die Freischaltung der Beiträge erfolgt durch die Moderation, daher können Verzögerungen vor Erscheinen auftreten. Eine Nutzung des Blogs zu kommerziellen Zwecken ist nicht erlaubt. Die Redaktion behält sich vor, Werbe-Beiträge zu löschen.

Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte an redaktion@securitas.at.