Artikel mit dem Stichwort ‘Weiterbildungskurs’

Nächste Weiterbildung für Brandschutzbeauftragte

Die Funktion „Brandschutzbeauftragte(r) wurde in Wien erstmals im Wr. Feuerpolizeigesetz nach den Katastrophenbränden des Jahres 1979 – Kaufhaus Gerngroß, Nationalbank, Hotel „Am Augarten“ – nominiert.

Was damals gut gemeint war, ist mittlerweile – aus juristischer Sicht – sehr komplex, verbindlich und verantwortungsträchtig geworden; Vieles ist noch gar nicht ausjudiziert: Rechte, Pflichten, Haftungsfragen, arbeitsrechtliche Situation,….

Das IFBS – mit seinen MitarbeiterInnen in maßgeblichen legistischen und richtlinienerstellenden Gremien vertreten – hat auf vielfache dahin gehende Nachfragen am 6.6.2012 ein Symposium mit dem Titel „Betriebsbrandschutz aus rechtlicher Sicht“ veranstaltet. Aufgrund der regen Nachfrage wurde nun eine Nachfolgeveranstaltung zu diesem Thema angesetzt.

Nähere Infos unter www.ifbs.at