Videoüberwachungs Trends 2013

Videoüberwachungs Trends 2013

Ich denke, dass der Trend in Richtung IP-Kamera und weg von der Analogkamera geht. Ebenso werden nachgelagerte intelligente Analysesysteme immer wichtiger. Bald nicht mehr „nice to have“: Es wird zunehmend unmöglich alles im Auge zu behalten, die „motion detection“ reicht nicht mehr aus. Tiefgehendere Analysesysteme in Echtzeit sind gefragt.

Für 2013 sieht Axis Communications, wie www.computerwelt.at schreibt folgende Trends:

Trend 1: Videoüberwachung in Städten nimmt an Bedeutung zu

…Echtzeit-Videoüberwachung an strategischen Punkten trägt dabei proaktiv zu einer Verbesserung der städtischen Infrastruktur bei. So können beispielsweise Straftaten schneller und einfacher verfolgt werden…

Trend 2: Proaktive Überwachung in öffentlichen Verkehrsmitteln

…Hier gibt es ein hohes Potenzial an Sicherheitsvorfällen, wie Vandalismus, Taschendiebstahl oder Gewalthandlungen

…Mit Hilfe von IP-Kameras bei den Sicherheitskontrollen kann der Angestellte sofort sehen, wenn jemand eine Tasche liegen lässt oder eine falsche mitnimmt. Digitale Kameras mit Zusatzapplikationen ermöglichen zudem das Zählen von Personen und Gepäck. Mit diesen Daten können die Menschenmengen besser organisiert werden…

Trend 3: Spezielle Anforderungen im Bankwesen

…Eine große Herausforderung für Videoüberwachung im Bankbereich ist die Bildqualität. Ein Grund dafür ist die vorherrschende Architektur von Banken – viele Glas- oder polierte Oberflächen. Kameras geraten aufgrund der Licht-Reflektionen sowie Hintergrundbeleuchtungen dabei oftmals an ihre Grenzen…

Trend 4: Sicherheit im Handel

…In Zukunft werden IP-Kameras auch vermehrt über den Sicherheitsbereich hinaus genutzt. Ein gutes Beispiel ist hier der Trend, Videokameras auch zur Analyse von Kundenverhalten oder Effektivität von Ausstellungsbereichen und Regalflächen zu verwenden. Zusatzapplikationen wie die Personenzählung oder das sogenannte Heat-Mapping werden dabei immer wichtiger…

Ganzer Artikel: www.computerwelt.at Trends für 2013 in der Videoüberwachung/