Bestehende Anlagen auf IP bringen – IRIS-System

Bestehende Anlagen auf IP bringen – IRIS-System

Oft steht man vor folgendem Problem: Der Kunde möchte über TCP/IP übertragen, dennoch würde (besonders bei Filialbetrieben mit vielen verbauten Anlagen) der komplette Austausch aller Anlagen (die nur über PSTN / Analogtelefonleitung kommunizieren konnten ) eine zu große Investitition darstellen…

Hier wäre das IRIS-System zu empfehlen. Die „alte Alarmanlage“ bleibt gleich und wird nur durch ein Zusatzgerät IRIS Dialler erweitert. Dieser stellt dann die Kommunikation über TCP/IP zur Leitstelle her. Verbunden werden kann der Iris Dialler entweder direkt über das PSTN-Wählgerät oder über potentialfreie Kontakte der Anlage. Somit bringt man auch die verschiedensten Anlagen auf einen Standard.

Erfahrung mit dem System gibt es schon ausreichend, besonders von großen Supermarktketten und Filalbetrieben mit besthender Infrastruktur wird das System gerne eingesetzt.

http://www.securitas-blog.at/tcpip-in-der-alarmubertragung/

(Hier finden Sie auch Links zu verschiedensten IP-Anlagen)