Artikel mit dem Stichwort ‘Kommmunen’

Radarmessung ist teuer – auch für die Gemeinden

Die Nachfrage nach Radargeräten steigt derzeit – bald können die Gemeinden ja wieder selbst Messungen vornehmen. Viele Gemeinden stoßen damit aber an ihre finanziellen Grenzen, da die Anschaffung von Radarmessgeräten sehr kostenintensiv ist. Zusätzlich zur Hardware muss auch in Auswertungssoftware, Know-how und Bearbeitungspersonal investiert werden.

Leasingvarianten sind da für viele Gemeinden eine interessante Alternative. Die Radarboxen werden zu All-In-Stundensätzen betreut, die Daten werden automatisch an die Bezirkshauptmannschaft weitergeleitet. Ein Vergleich lohnt sich auf alle Fälle.